Kammermusik

Im Gesamtschaffen des Komponisten Rudolf Hild nimmt die Kammermusik sowohl qualitativ, als auch quantitativ einen

vorrangigen Platz ein. In über 2 Jahrzehnten kreativen Suchens, Testens und Findens sind die verschiedensten Kompositionstechniken zur Anwendung gekommen. Mitunter sind es hierbei die Werke in skurrilen, nichtalltäglichen Besetzungen, die den besonderen

Reiz ausmachen. Aber auch die konventionellen Besetzungen sind in anspruchsvoller Form vertreten und werden gerne auch bei „Jugend musiziert“ interpretiert.

Within Rudolf Hild’s compositional output, his chamber music has a special place not only qualitatively but also quantitatively.

During more than two decades of creative seeking, testing and finding, miscellaneous compositional technics have been applied.

In some cases this experimentation produces charming works of whimsical and extraordinary instrumentation.

When sticking to more conventional instrumentation Rudolf Hild still likes to challenge his listeners. He is frequently involved in composing traditional and experimental chamber music for “Jugend musiziert” ( a music competition for children and adolescents).

Eine Auswahl komponierter Kammermusikwerke

Tempo spinoso II

Zeit: 8'

UA: 2017 Sondershausen

Besetzung:  Flöte, Violine, Violoncello,  Klavier


Tempo spinoso

Zeit: 7'

UA: 2017 Meiningen

Besetzung: 2 Violinen, Violoncello, Kontrabass, Klavier


Insieme a tre

Zeit: 10'

UA: 2016 Weimar

Besetzung: Mezzosopran, Marimbaphon, Violoncello


Epitaph für M.R.- Ein Palindrom

Zum 100. Todestag von Max Reger
Zeit: 6'

UA: 2016 Meininger Staatstheater, Meiningen

Besetzung: Violine, Viola, Violoncello, Klarinette


Rufe verhallten

Nach dem Gedicht "IRRE" von Leon Alexander Schmidt
Zeit: 7'

UA: 2015 Mon ami, Weimar

Besetzung: Akkordeon solo


Wer hinten geht

Musik nach einem Text von Lutz Seiler

Zeit: 9'

UA: 2013 Künstlerische Abendschule, Jena

Besetzung: Fl (Picc), Ob (E-horn), Klar (Bass-klar) , Fg, live Elektronik, Gesang


Zeitklang

Duo für E-Cello, Klavier, Synthesizer und live Elektronik

Zeit: 16'

UA:  2013 Galerie Ada, Meiningen


Achmed – 5

Musik zum Animationsfilm „Die Abenteuer des Prinzen Achmed“ von Lotte Reiniger, 5.Akt

Zeit: 11'

UA: 2012 Mon Ami, Weimar

Besetzung: Flöte (Alt-Flöte), Klarinette (Bassklarinette), Violoncello, Klavier, Akkordeon, Gitarre


Tiro a due

Duo für Tuba und Orgel

Zeit: 5'

UA: 2011 Thomas-Kirche, Erfurt


Impulse 1+2

Musik inspiriert und gewidmet dem Maler Walter Gehrhardt

2 Trios für Alt-Saxophon, Posaune und Klavier

Zeit: 12'

UA: 2011 Suhl


Sonate Arepo

Dem Künstler Kurt W. Streubel gewidmet

Zeit: 7'

UA: 2011 Gotha

Besetzung: Klavier


Ermahnungen und Winke

Konzertstück nach dem gleichnamigen Gedicht von Wilhelm Busch

Zeit: 8'

UA: 2009 Gera

Besetzung: Frauenchor (4 stimmig), Flöte, Englisch Horn, Klarinette, Fagott und Harfe


Splitter

Der Künstlerin Beate Debus gewidmet

Zeit: 11'

UA: 2007 Meiningen

Besetzung: Trio für Alt-Saxophon, Violoncello und Drum-Set


Konstrukte

Zeit: 12'

UA: 2006 Würzburg

Besetzung: Quartett: Akkordeon-Violoncello- 2 Schlagzeuger


Quatrologe

1. Disput
2. Erzählungen
3. Plaudereien
4. Geschwätz

 

Zeit: 13'

UA: 2005 Würzburg

Besetzung: Quartett für 4 Saxophone (S, A, T, Bar)


Pensieri della BASE

konzipiert für die Schuke-Orgel im Dom St. Marien zu Erfurt

Stück für Orgel

Zeit: 12'

UA: 2004 Dom St.-Marien, Erfurt


Simboli

1. La carezza
2. La sapienza
3. La serenità
4. La domanda

Zeit: 20'

UA: 2002 Meiningen

Besetzung: Klarinette, Violoncello, Klavier


Suite odierna

1. Ragtime concertante
2. Reggae concertante
3. Rock ‘n Roll concertante

Zeit: 12'

UA: 2002 Meiningen

Besetzung: 2 Violinen, Violoncello


Miniaturen in Blau

Dem Maler Manfred Hausmann gewidmet

1. Himmelsblau
2. Blauäugigkeit
3. Blau- Schwarz

Zeit: 12'

UA: 2002 Meiningen

Besetzung: Quintett: Flöte-Oboe-Klarinette-Fagott-Harfe


Sequenzen für vier Streichinstrumente

Musik inspiriert durch Douglas Adams

1. Obsession

2. Fatale Muster

3. Penetranz

4. Spiel mit Wellen  

5. Erstarrung

6. Quantenharmonik

7. Unschärfe

 

Zeit: 30'

UA: 2001 Meiningen

Besetzung: Streichquartett: 2 Vl, Va, Vc


Il gioco del ritmo

Duo für Violoncello und Schlagzeug (Marimbaphon und 3 Toms)

 

Zeit: 7'

UA: 2001 Meiningen


Drei Capricen

Blechbläserquintett 2 Trp, Hr, Pos, Tb

 

Zeit: 16'

UA: 2000  Meiningen


FarbRaum-KlangRaum

Duos für 2 Schlagzeuger

 

1. leuchtend-türkis

2. matt-beige

3. schillernd-orange

 

Zeit: 15'

UA: 1999  Meiningen


Kontraste

 Trio für Akkordeon, Tuba und Schlagwerk

 

1. Zwiespalt

2. Lethargie

3. Ausgleich

Zeit: 12'

UA: 1999  Jena


Klaritett

 

1. Swinging Drive

2. Dirty Session

3. Moving, Moving

Zeit: 12'

UA: 1998  Meiningen

Besetzung: Klarinettenquartett, 1. Klar in A (auch in Es),

                                                        2. Klar in A

                                                        3. Klar in A (auch Heckelphon)

                                                        4. Klar in A (auch Bassklar)

 


Epitaph

In Memoriam Ulrich Burkhardt

 

Trio für 2 Violinen und Kontrabass

Zeit: 31'

UA: 1998  Meiningen


Annäherungen

In Hommage auf Wolfgang Mattheuer

 

Live Performance für 3 Schlagzeuger, 1 Saxophonist, 1 Geiger, 2 Cellisten und Synthesizer

Zeit: 35'

UA: 1997  Meiningen


10 Duette

Zehn jazzinspirierte Stücke für Alt-Saxophon und Klavier, auch in der Fassung für Viola und Klavier

 

H.-H. Musikverlag Helmstadt, www.partitur.de

 

Zeit: 43'

UA: 1997  Meiningen


Pente

Musik für fünf

 

Zeit: 11'

UA: 1996  Erlangen

Besetzung:  Vl-Vc-Akk-Klar (auch Alt-Sax)-Schlagwerk


Allegorien

6 Stücke für Violine und Cembalo (alt. Klavier)

1. Entfremdung

2. Irritationen

3. Monotonie

4. Freiheiten

5. Wendigkeit

6. Kollaps

 

Zeit: 16'

UA: 1992  Dresden


Sensible Forschungen

Quintett für 4 Posaunen + Tuba

 

Zeit: 8'

UA: 1988  Kasan (SU)